Drucken

Frankfurter Aktienfonds für Stiftungen


fafsDer Frankfurter Aktienfonds für Stiftungen investiert in unterbewertete Aktien mit einer hohen Sicherheitsmarge, um das Risiko zu reduzieren, gleichzeitig aber auch die Renditechancen zu erhalten. Der Fokus liegt auf Small und Mid Caps mit Schwerpunkt Europa, die eine hohe Dividendenrendite erwarten lassen. Der Fonds dient dem langfristigen Erhalt und Zuwachs des Vermögens. Die erreichten Ergebnisse basieren auf einem äußerst disziplinierten, innovativen Investmentprozess, der seit den 80er Jahren kontinuierlich weiterentwickelt wurde.

  • Fokus auf Small und Mid Caps mit Schwerpunkt Europa
  • Deutscher Publikumsfonds mit öffentlicher Vertriebszulassung in Deutschland und Österreich
  • Aktives Value-Investing, vermögensverwaltend, konservativ
  • Soziale, ethische und ökologische Überlegungen werden bei der Aktienauswahl berücksichtigt
  • Dividendenfokus mit mindestens 30 Werten, ausschüttende (A) und thesaurierende (T) Variante
  • Cash & Hedging über Futures (Behavioral Finance Ansatz)

Anteile erwerben




shopping cart 128

FONDS professionell KONGRESS 2014


Sehen Sie hier den Vortrag von Frank Fischer während des „FONDS professionell Kongress 2014“ in Mannheim zum Thema „Vom Unsinn effizienter Kapitalmärkte“

Aktuelle Interviews

  

                                   8. April 2014 - Björn Drescher von Drescher & Cie im Gespräch mit Frank Fischer
BCA

11. März 2014 - Interview für das Deutsche Anleger Fernsehen

  DAF 11.03.2014
Philosophie
 

Markt

Rechtliche Hinweise

NFSkleinSehr geehrter Besucher,

die Shareholder Value Management AG betreibt die Anlageberatung unter der Haftung der NFS Netfonds Financial Service GmbH, Süderstr.30, 20097 Hamburg (NFS). Die NFS ist ein freies und unabhängiges Finanzdienstleistungsinstitut und verfügt über die erforderlichen Erlaubnisse der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin).
Weitere rechtliche Hinweise.