Shareholder Value Glossar

 

Deutscher Fondspreis:

Der „Deutsche Fondspreis“ wird gemeinsam von FONDS professionell und dem Institut für Vermögensaufbau vergeben. Mittels einer Portfolio- und Risikoanalyse wird der Mehrwert der aktiven Managementleistung bewertet. Wie genau die Bewertung erfolgt, erfahren Sie unter diesem Link.

 

 

EUROSIF:

Eurosif ist der führende Verband zur Förderung des nachhaltigen Finanzwesens auf gesamteuropäischer Ebene. Eurosif vereint verschiedene Foren für nachhaltige Investitionen. Die Mitglieder dieser Foren sind Vermögensverwalter, Indexanbieter und Indexanbieter, mit einem verwalteten Gesamtvermögen von über 20 Billionen EUR.

Der Eurosif unterstützt unter anderem die Entwicklung der Socially Responsible Investments, kurz SRI, fördert die Zusammenarbeit zwischen Nachhaltigkeitsverbänden und bietet Analysen über den SRI-Markt. Weitere Informationen auf der Seite des EUROSIF.

 

 

EU Offenlegungsverordnung

Die EU Offenlegungsverordnung ist eine Verordnung des Europäischen Parlaments. Die Verordnung regelt die Offenlegungspflichten von Finanzdienstleistern bezüglich der Einbindung von Nachhaltigkeitsaspekten in ihrer Strategie, den Prozessen und den Produkten. Die Offenlegungsverordnung ist auch unter dem englischen Akronym SFDR bekannt. Lesen Sie hier die gesamte deutsche Fassung.

 

 

€uro FundAwards

Mit den €uro-FundAwards zeichnet der Finanzen Verlag regelmäßig die besten Fonds der vergangenen ein, drei, fünf, zehn und 20 Jahre aus. Es werden jeweils die drei besten Fonds in jeder Kategorie und über jeden Anlagehorizont ausgezeichnet.

 

 

FNG-Siegel

Das FNG-Siegel ist der Qualitätsstandard für nachhaltige Investmentfonds im deutschsprachigen Raum. Es wird jährlich neu durch das Forum Nachhaltige Geldanlagen, in Zusammenarbeit mit der Sustainable Finance Research Group der Universität Hamburg, vergeben. Das FNG Siegel legt Wert auf Transparenz des Investmentprozesses. Zudem ist die Berücksichtigung des UN Global Compact, der Menschen- & Arbeitsrechte, Korruption und Umweltschutz zusammenfasst, verpflichtend. Ausgezeichnete Produkte müssen eine Nachhaltigkeitsstrategie aufweisen und Investitionen in folgende Geschäftsbereiche ausschließen: Atomkraft, Kohlebergbau, Kohleverstromung, Fracking, Ölsand, Waffen und Rüstung. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite des FNG-Siegels.

 

 

Goldener Bulle: Fondsmanager des Jahres

Der Goldene Bulle ist eine der wichtigsten Auszeichnung der Finanzbranche, die das Finanzmagazin €uro (dahinter steht der Finanzen Verlag) jährlich bei der Finanzennacht in München vergibt. Die Fachzeitschrift honoriert dabei herausragende Leistungen in verschiedenen Kategorien. Der Preis „Fondsmanager des Jahres“ ist eine dieser Kategorien. Unser CEO & CIO Frank Fischer konnte die Auszeichnung 2018 gewinnen.

 

 

Sauren Fondsmanagerrating

Das Sauren Fondsmanagerrating beurteilt insbesondere die persönlichen Fähigkeiten der Fondsmanager qualitativ. Der Mehrwert, der durch den Fondsmanager erzielt wird, steht im Fokus des Ratings. Dazu spricht das Team von der Sauren Finanzdienstleistungen GmbH jährlich persönlich mit den Fondsmanagern. Dabei wird neben dem hinterlassenen Eindruck des Fondsmanagers vor allem Wert auf Plausibilität der Anlagephilosophie, die Konsequenz in ihrer Umsetzung, sowie der Prozess der Generierung der Anlageideen gelegt. Weitere Informationen auf der Internetseite zum Sauren Fondsmanagerrating.

 

 

Telos Rating

Die TELOS GmbH vergibt das TELOS-Fondsrating. Das Rating wird in verschiedenen Anlagekategorien, wie Geldmarktfonds, Dachfonds, Spezialfonds und Hedgefonds, vergeben. Zentrale Kriterien lauten wie folgt:

  1. Ist der Fondsmanagement-Prozess zur Umsetzung der Anlagestrategie und des Risikoprofils geeignet?
  2. Wie konsequent werden die Anlageziele umgesetzt?
  3. Wie stabil ist das verantwortliche Investmentteam?
  4. Stehen die vergangenen Performance-Ergebnisse im Einklang mit der Fondscharakteristik?
  5. Wie gut ist der Fonds hinsichtlich Anlagehorizont, Risikoklasse, Renditeerwartung sowie Kapitalschutz für die vom Anbieter anvisierten Investoren geeignet?

Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite der TELOS GmbH.

 

 

UN Global Compact

Der UN Global Compact und das UN Global Compact Netzwerk Deutschland (UN GCD) rufen Unternehmen dazu auf, ihre Strategien an den 10 Prinzipien auszurichten und Maßnahmen zur Umsetzung der Sustainable Development Goals zu fördern.

Auf Grundlage der 10 universellen Prinzipien und der 17 Sustainable Development Goals verfolgt der UN Global Compact die Vision einer inklusiveren und nachhaltigen Wirtschaft. Über 19.000 Unternehmen und Organisationen sind bereits Unterzeichner des UN Global Compact und tragen zur globalen Vision bei. Ziel ist das Anstoßen von Veränderungsprozesse in Unternehmen hin zur Verankerung von Nachhaltigkeit in der Unternehmensstrategie. Mehr Informationen auf der Seite des UN Global Compact.

 

 

UN Principles for Responsible Investment

Die PRI ist der weltweit führende Befürworter verantwortungsvoller Investitionen hinsichtlich Umwelt-, Sozial- und Governance-Faktoren. Wir haben die UN Principles for Responsible Investment unterzeichnet. Damit verpflichten wir uns zur Umsetzung der folgenden Grundsätze:

  1. Wir werden ESG-Aspekte in unsere Investitionsanalysen und Entscheidungsprozesse einbeziehen.
  2. Wir werden aktive Eigentümer sein und ESG-Themen in unsere Eigentümerpolitik und -praxis einbeziehen.
  3. Wir bemühen uns um eine angemessene Offenlegung von ESG-Themen durch die Unternehmen, in die wir investieren.
  4. Wir werden die Akzeptanz und Umsetzung der Grundsätze innerhalb der Investmentbranche fördern.
  5. Wir werden zusammenarbeiten, um unsere Effektivität bei der Umsetzung der Grundsätze zu erhöhen.
  6. Wir werden jeweils über unsere Aktivitäten und Fortschritte bei der Umsetzung der Grundsätze berichten.

Wir ermutigen andere Investoren, die Grundsätze zu übernehmen. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Seite der UN PRIs.